News - Infos - Events

Hier gibt es Nachrichten, allgemeine Informationen und Veranstaltungshinweise rund ums Kleingartenwesen.


25.05.2019 - Sächsische Gartenakademie | 9 - 12 Uhr

"Konzept zur Bepflanzung zur Förderung von Bienen und Hummeln im Garten"

Söbrigener Straße 3a, 01326 Dresden

Die 3. Ausgabe des Kleingartenboten steht bereit

25.04.2019

Der Kleingartenbote befasst sich in seiner aktuellen Ausgabe mit dem Schwerpunkt "Ergebnisse des Kleingärtnertages". Im Mittelpunkt stehen dabei das "Turmhausprojekt" und die Wahlen zum Verbandsvorsitz.

https://www.kgv-hellersiedlung.de/aktuell/der-kleingartenbote/

Dresdner Kleingartenbote

28.01.2019

Der KGV Hellersiedlung Nordhöhe e. V. bietet für seine Mitglieder eine monatlich erscheinende Zeitschrift, das „HellerBlättl“, an. Dieses erscheint in den Schaukästen des Vereins und ist als ePaper auf unserer Vereinshomepage verfügbar:

https://www.kgv-hellersiedlung.de/aktuell/der-kleingartenbote/

Auch für Ihre Gartenfreunde ist im HellerBlättl viel Lesenswertes dabei, da unsere Gartenfachberaterin und die SZ-Gartendoktorin Katrin Keiner monatlich ihre Gartentipps dort veröffentlicht.

Ab diesem Jahr erscheint zusätzlich der „Dresdner Kleingartenbote“ in unregelmäßigen Abständen als ein überregionales Journal mit Themen aus dem Dresdner Kleingartenwesen. Wir wollen kritisch und unabhängig über aktuelle Entwicklungen informieren, da Kleingartenthemen in unseren lokalen Medien leider nicht immer die angemessene Beachtung finden. Informiert zu sein ist aber unbedingt nötig, um sich selbst eine Meinung bilden zu können.

Wir danken allen Gartenfreunden aus anderen Vereinen, die uns bei der redaktionellen Arbeit unterstützen und laden Sie natürlich herzlich ein, es ihnen gleich zu tun. Gern können Sie Beiträge oder Anregungen an uns senden. Die nächste Ausgabe ist im Februar geplant und soll sich mit den Themen des Kleingärtnertags befassen.

Die erste Ausgabe des Dresdner Kleingartenboten finden Sie hier:

https://www.kgv-hellersiedlung.de/aktuell/

Auch weitere Ausgaben werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Informationsveranstaltung Naturnahes Gärtnern

Der KGV Fortschritt I & der Stadtverband Dresdner Gartenfreunde laden ein.

Naturnahes Gärtnern ist derzeit in vielen Vereinen ein Thema mit Konfliktpotential, das aus ganz unterschiedlichen Gründen oft missverstanden wird bzw. falsch ausgelegt wird, da die Grenzen zwischen naturnaher Gestaltung und Bewirtschaftungsmängeln häufig schwer fassbar sind.

Wo: Vereinslokal KGV Fortschritt I
Wann: 24. November 2018
Zeit: 13 – 15 Uhr

Urbanität & Vielfalt

Biodiversität durch bürgerschaftliches Engagement

27.09.2018 | 18:00 - 19:30 Uhr - Vortrag • Neue Ansätze im Naturschutz - und nun?

01.10.2018 | 19:00 - 21:00 Uhr - Vortrag • Eine Vision für die Freiräume der Zukunft - ein ökohumanes Modell

27.10.2018 | 19:00 - 21:00 Uhr - Vortrag • Einfach Natur - in kleinen Schritten zum naturnahen Garten

Alle Vorträge sind für Sie kostenfrei!

Weitere Infos gibt's unter uzdresden.de oder urbanitaetundvielfalt.de

Newsletter 1/2017 Stadtverband Dresden e. V.

Veranstaltungstipps:

10. - 12. März 2017
"aktiv+vital" Messe Dresden - Stand Stadtverband in der Via Mobile 3

18. März 2017
26. Kleingärtnertag (für Vereinsdelegierte) - Bürgersaal im Rathaus Dresden

23. - 26. März 2017
Messe "Dresdner Ostern" - Erlebniswelt Kleingarten in der Messehalle 3

1. April 2017
Aktionstag "Sauber ist Schöner" - Frühjahrsputz im Waldpark Blasewitz

Weitere Infos zu diesen Veranstaltungen ...

Wildtiere in unseren Kleingartenanlagen

Liebe Gartenfreunde,

in diesen Tagen treten vermehrt Waschbären, Dachse, Füchse u. a. Wildtiere in unseren Kleingartenanlagen in Erscheinung. Diese Tiere sind Kulturfolger und nehmen unsere Einladung in die Gärten gern an: Grillreste auf dem Kompost, nicht geerntetes Obst, kaputte Schuppen und offene Dachböden und Schornsteine, ...

Weiterlesen...

Einbrüche in Kleingartenanlagen

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

leider kam es in jüngster Vergangenheit erneut zu einer Vielzahl von Laubeneinbrüchen, Diebstahl und teilweise auch Vandalismus. Wir erhielten Informationen u. a. aus den Vereinen "An der Windmühle" sowie "An der Eiche" gehen aber davon aus, dass es weitere Geschädigte gibt. ...

Weiterlesen ...